Portrait

Die Schwarzfußkatze ist Afrikas kleinste Wildkatzenart. Ein erwachsener Kater wiegt im Durchschnitt 1,9 kg, höchstens 2,5 kg, eine Katze jedoch nur 1-1,5 kg. Sie erreicht eine Körperlänge von nur 50-63 cm und eine Schulterhöhe von 17-25 cm.

Der Kopf ist breit mit großen, markanten Ohren.

Nachts reflektieren ihre großen Augen jegliches Licht mit einem intensiven blauen Leuchten dank der spiegel-ähnlichen Schicht hinter der Retina – das Tapetum lucidum – die den Nutzen des vorhandenen Lichts verdoppelt.

 

 

 

Namensgebend sind ihre schwarzen Fußsohlen.

 

 

 

Ihr geschmeidiges, gelbbraunes Fell hat große, schwarze Flecken und schwarze Ringe um die Beine, was diesem winzigen Jäger besonders in mondhellen Nächten eine hervorragende Tarnung verleiht.